Lebensberatung: Hilfe zur Selbsthilfe

,
Lebensberater / Coach: Mut machen, neue Wege finden

«Wohin geht mein Weg?», «Was ist der Sinn des Lebens?», «Warum gibt es mich überhaupt?», das alles sind Fragen, die sich Menschen früher oder später stellen. Warum das so ist und ob sich diese Fragen klären lassen, möchten wir hier bewusst offen lassen. Wir konzentrieren uns auf die wirksame Thematik: «Hilfe zur Selbsthilfe». Wer gescheitert ist oder sich in einer schwierigen Lebenssituation befindet, hat die Möglichkeit Lebensberatung in Anspruch zu nehmen.

Krisen sind unbeliebte Chancen mit hoher Rendite

Krisen sind unbeliebte Chancen mit hoher Rendite

Krisen sind unbeliebte Chancen mit hoher Rendite

Wer rennt schon gerne einen Berg hinauf? Noch dazu, wenn der Weg scheinbar nie aufhört und die Kräfte erschreckend schnell nachlassen. So oder ähnlich können Lebenskrisen empfunden werden. Dass eine Krise eine Chance sein kann, wurde in der Literatur schon oft zitiert. (Bücher «Kraft, die aus der Krise kommt», «Die Kraft der Krise» u.a.) Und doch sind wir oft nicht bereit, schwierige Wege zu gehen. Wer in einer Krise steckt, hat Angst, dass es noch schlimmer kommen könnte. Stillstand verspricht scheinbar das zu halten, was wir haben. Wir suchen nach einem Halt, der uns Kraft und Hoffnung gibt. Einen Halt finden ist das eine, Schritte zu gehen das andere.

Wer bereit ist, sich einer Krise zu stellen, profitiert

Krisen überwinden und Zukunft gestalten, das ist möglich.Lebensberatung soll den Ratsuchenden mit seiner persönlichen Situation ernst nehmen, ihn begleiten und ermutigen, Schritte zu wagen und Leben zu gestalten. Diese spannende Aufgabe  ist mit viel Verantwortung verbunden. Darum empfiehlt sich eine fundierte psychologische Ausbildung.

Wir stellen eine Ausbildung für Lebensberaterinnen und Lebensberater vor, womit man Ratsuchenden helfen lernt, selbst Wege aus der Krise zu finden und gestärkt daraus hervorzugehen.

Lebensberater Ausbildung

Lebensberater Ausbildung: Individualpsychologie

Lebensberater Ausbildung: Individualpsychologie

Die Ausbildung zur individualpsychologischen Beraterin oder zum Berater bietet eine fundierte, dreijährige Berater Ausbildung, die berufsbegleitend absolviert werden kann und die die Tätigkeit im Bereich der Lebensberatung unterstützt.

Zum Studiengang gehören auch Gelegenheiten, sich in der Klasse auszutauschen und Menschen ganzheitlich zu erleben. Auf diese Weise erlernen Teilnehmer nicht nur den neuen Beruf, sie erleben auch für sich selbst die ganzheitliche Individualpsychologie von Alfred Adler, die Beziehungen stärkt und Lebensqualität fördert.

Autor: Andreas Räber, GPI®-Coach

Andreas Räber, GPI-Coach

Mehr Infos zum Autor finden Sie auf Andreas-Räber.ch und auf Coaching-Persoenlichkeitsentwicklung.ch.

Quellenangaben und weiterführende Links:

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar